Probieren Sie dieses leckere Lachsrezept mit knuspriger Kräuter-Parmesan-Walnuss-Kruste und einer frischen Zitronen-Buttersauce. Unser Grauburgunder ergänzt dieses Gericht perfekt mit seinen frischen und fruchtigen Aromen und rundet das Geschmackserlebnis ideal ab. Egal ob für ein gemütliches Abendessen oder ein besonderes Anlass – dieses Rezept ist unkompliziert und dennoch raffiniert. Lassen Sie sich inspirieren und verwöhnen Sie Ihre Sinne!

Kochen & servieren mit ...

Grauburgunder

(3)
8,00

0,75 l (10,67 / l)

Zutaten für 4 Personen

Für den Lachs:

4

Lachsfilets mit Haut

2 EL

Olivenöl

30 g

Panko oder Semmelbrösel

40 g

frisch geriebener Parmesan

30 g

gehackte Wallnüsse

1 Bund

frische Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Thymian, Rosmarin)

Abrieb von

einer halben Bio-Zitrone

1

fein gehackte Knoblauchzehe

Etwas

Salz und Pfeffer

Für die Zitronen-Butter-Sauce:

50 g

Schalotten, fein gewürfelt

200 ml

trockener Weißwein (Wir empfehlen: Grauburgunder)

100 ml

Gemüsefond

200 g

kalte Butter, in Würfel geschnitten

Abrieb von

zwei Bio-Zitronen

2 EL

Zitronensaft

Etwas

Salz und Pfeffer

Eine Prise

Zucker

Zubereitung

Schritt 1

Zutaten
Schalotten  •  Butter  •  Grauburgunder  •  Gemüsefond  •  Zitrone

Schalotten fein würfeln und in einem Topf mit 10 g Butter auf mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Anschließend mit 200 ml Grauburgunder ablöschen und Gemüsefond dazugeben. Unter gelegentlichem Rühren einkochen lassen, bis die Flüssigkeit auf etwa die Hälfte reduziert ist. Zitronenabrieb hinzugeben, Reduktion beiseitestellen und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Zutaten
Salz und Pfeffer  •  Zucker 

Die reduzierte Sauce durch ein feines Sieb gießen, dabei den Siebinhalt gut ausdrücken, um alle Aromen zu extrahieren. Die durchgesiebte Flüssigkeit zurück in den Topf geben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken. Nach dem Würzen die Sauce beiseite stellen.

Schritt 3

Zutaten
Frische Kräuter  •  Knoblauch  •  Panko oder Semmelbrösel  •  Parmesan  •  Wallnüsse  •  Zitrone  •  Olivenöl  •  Salz und Pfeffer

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die frischen Kräuter, den Knoblauch fein hacken und mit den Panko oder Semmelbröseln, geriebenem Parmesan, gehackten Walnüssen und dem Abrieb einer halben Zitrone in einer Schüssel vermischen. Nach und nach Olivenöl dazugeben, bis eine klebrige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Zutaten
Lachsfilets  •  Olivenöl 

Eine ofenfeste Form mit Olivenöl ausstreichen. Die Lachsfilets mit der Hautseite nach unten in die Form legen. Die Kräuter-Nuss-Mischung gleichmäßig auf den Filets verteilen und leicht andrücken. Die Form in den vorgeheizten Ofen schieben und den Fisch etwa 25 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun und der Lachs saftig und zart ist.

Schritt 5

Zutaten
Butter  •  Zitrone

Die Sauce kurz vor dem Servieren erneut erwärmen, jedoch darauf achten, dass sie nicht kocht. Die restliche kalte Butter nach und nach hinzufügen und kontinuierlich mit einem Schneebesen unterrühren, bis die Sauce sämig und glatt ist. Den Lachs mit Zitronensaft beträufeln und zusammen mit der Sauce anrichten. Dazu passen Rosmarin-Kartoffeln.

Kochen & servieren mit ...

Grauburgunder

(3)
8,00

0,75 l (10,67 / l)